InCa

InCa ist ein völlig neuartiger, patentrechtlich geschützter Blattdünger, dem die CaT-Technologie zugrunde liegt.
Der Spezialdünger ermöglicht den Pflanzen und Früchten, Calcium über die Blätter auch unter hohen Belastungsbedingungen, wie z.B. bei sehr hohen oder niedrigen Temperaturen aufzunehmen und es über das pflanzeneigene zellulare Transportsystem genau dorthin zu verlagern, wo es benötigt wird. Somit hat InCa eine 20 bis 50-fach effizientere Wirkung als herkömmlicher Calciumdünger.
 

Vorteile

  • verhindert und heilt physiologische Störungen
  • schützt die Blüten und Früchte gegen Kälte und Frost
  • reduziert Innenbrand, Kranzfäule, Fleischbräune, Stippe und andere Calciummangelsymptome
  • verbessert Lagerfähigkeit durch höhere Fruchtfestigkeit
  • verbessert Ertrag und reduziert Ausschuss
  • höherer Zuckergehalt in Früchten
 

Spezifikation

N wasserlöslicher Stickstoff als Nitratstickstoff 4,8 %
CaO wasserlösliches Calciumoxid 7,0 %
Zn wasserlösliches Zink 1,0%

 

Anwendung und Dosierung

Blatt- und Kopfsalat
  • vor der Pflanzung: Jungpflanzen mit 0,5% Lösung angießen oder 1 l/ha in 400 – 1000 l Wasser spritzen
  • nach Vliesabnahme: 1l/ha in 400 bis 1000 l Wasser
  • 14 Tage später: 1l/ha in 400 bis 1000 l/ha Wasser
Kernobst
  • zur Blüte: 1,5 l/ha mit mind. 400 l Wasser
  • 3 Wochen später: 1,5 l/ha mit mind. 400 l Wasser
  • Juli/August (bei hohen Temp.): 1,5 l/ha mit mind. 400 l Wasser
  • 4 Wochen vor der Ernte: 1,5 l/ha mit mind. 400 l Wasser
Weinbau
  • nach der Blüte: 1 l/ha InCa mit mind. 400 l Wasser im Abstand von 2-3 Wochen 2 mal wiederholen
 

Mischbarkeit

InCa ist mit allen Fungiziden und Insektiziden gut mischbar. Nicht mit phosphat- oder sulfathaltigen Mitteln einsetzen. Zur Sicherheit sollte vorher ein kleiner Mischtest durchgeführt werden.

[top]