Fulvumin

Fulvumin ist ein Bodenhilfsstoff auf Basis von Humin- und Fulvosäuren.
Fulvosäure haben im Vergleich zu Huminsäuren ein deutlich geringeres Molekulargewicht und werden deshalb besser aufgenommen. Fulvumin wird durch Extraktion aus pflanzlichem Material gewonnen und weist eine sehr hohe biologische Aktivität aus.
 

Vorteile

  • aktiviert das mikrobielle Bodenleben
  • verbessert die Bewurzelung
  • schnelleres Anwachsen der Kulturen im Frühjahr
  • erhöht Verfügbarkeit und Transport der Nährstoffe
  • gegen Bodenmüdigkeit
  • verbessert Größe und Qualität der Früchte
 

Spezifikation

 Organische Substanz (Trockenmasse)  92,2%
 C:N-Verhältnis  15,7

 

Anwendung und Dosierung

Kartoffeln
  • in Kombination mit der Beizung: 1-1,5 l/ha je 100 l Wasser
  • und bei Reihenschluss 10 l/ha mit 600 l Wasser
Erdbeeren
  • bei verfrühten Erdbeeren (ab Mitte Februar) 15-20 l/ha fertigieren
  • bei anderen: vor der Blüte 10-15 l/ha (solo) mit ca. 1000 l/ha Wasser spritzen oder fertigieren
  • im Herbst zur Stabilisierung: 20 l/ha
Gemüsebaukulturen
  • ab Pflanzung bis Ernte mehrmals 10-15 l/ha mit 1000 l Wasser
Spargel
  • vor der Pflanzung Spargel in 0,5% (und 1% Phosfik-Lsg.) tauchen
  • nach dem Abpflügen der Dämme: 20 l/ha
 

Technische Details

  • pH Wert: 4,5 – 4,7
  • lieferbare Gebinde: 10 l
  • Lagerung: verschlossene Behältern nicht unter 5°C
[top]

Prospektdownload

[top]